Über Mich

Mein Name ist Tatjana Lukáš, ich arbeite seit vielen Jahren als Journalistin & Texterin im Print- und Digitalbereich.

Digitale Storyformate. Aktuell beschäftige ich mich intensiv mit neuen Wegen, um digital Geschichten zu erzählen, sei es via Mobile Reporting, Podcasting oder Instagram-Stories. Ich habe zu diesem Thema 2019 eine einjährige Ausbildung am renommierten Forum für Journalismus und Medien (FJUM) abgeschlossen, und entwickle seitdem eigene digitale Medienprojekte und engagiere mich auch in kommerziellen Projekten.

Neben dem digitalen Handwerkszeug kann ich mich auf eine solide Printbasis berufen, weiß gut mit Textsorten umzugehen, recherchiere präzise und fundiert, und kann die Erkenntnisse wortgewandt umsetzen. 

Produktinnovation. Treten Sie gerne an mich heran, wenn ich Sie – textlich & kreativ – im Medienbereich unterstützen kann, sei es redaktionell, auf ihrer Website oder zu PR-Zwecken. Gemeinsam können wir ein Produkt schaffen, das für Ihre Leserschaft funktioniert. 

  • Aktuelle Weiterbildung

Zertifikatskurs Digitaler Journalismus beim Wiener Forum für Journalismus und Medien (FJUM).

  • Karrierestationen

Februar 2014 – Juni 2019

Chefredakteurin „MedienManager“ (Verlag Albatros Media): Chefredaktion für die monatliche Fachzeitung „MedienManager“ und das wöchentliche Web-TV-Format „MM flash“, Redaktions- und Teamleitung

Juli 2011 – Jänner 2014

Digital Medien und -marketingthemen für derStandard.at/Etat und „Der Standard“, Ressort Medien

Seit Juni 2012

Vortragende & Workshopleiterin: Vorträge über Online-Journalismus, Workshops an Höheren Schulen zum Thema Blogs, Digitale Medien und Social Media

Februar 2010 – Mai 2011

Redakteurin bei „Medianet“, Ressort Medien: Digital Medien und -marketingthemen für Medianet

Februar 2010 – Oktober 2010

Redakteurin/Event-Management bei Wienxtra (Karenzvertretung)

Seit Oktober 2002

Studium Deutsche Philologie

Februar 2001 – Juli 2002

Produktmanagerin der Fondsdatenbank bei Teletrader: Leitung von zwei Auslandsteams in Belgrad und Temeswar, Produktpräsentationen, interne Organisation der Programmierer